Verlängerung des KfW Gründercoaching

Vor kurzem schrieb ich noch an dieser Stelle, dass es keine Neuigkeiten zum Gründercoaching gibt. Das hat sich heute geändert.

Das bestehende KfW Gründercoaching wurde bis zum 30. April 2015 verlängert. Die Konditionen bleiben unverändert, d. h.:

  • 50 % Förderung der Beraterrechnung in den alten Bundesländern (inkl. Berlin)
  • 75 % Förderung in den neuen Bundesländern
  • Beratungszeitraum weiterhin 6 Monate

Ich deute die Verlängerung so, dass die Bundesregierung nach wie vor noch nicht in der Lage war, die EU-Richtlinie in ein deutsches Gesetz umzusetzen.

Nachtrag 09.12.2014: einige weitere Details

Es sind einige weitere Details bekannt geworden. Wahrscheinlich kann das neue Gründercoaching ab dem 1.5.2015 beantragt werden. Zielgruppe sind Existenzgründer und Arbeitslose. Gründerinnen werden bevorzugt angesprochen. Ziel ist die Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte. Das Coaching erstreckt sich über einen Zeitraum von 6 Monaten. Möglicherweise können nun jedoch nur Gründer innerhalb der ersten 2 Jahre das Fördermittel in Anspruch nehmen (bislang in den ersten 5 Jahren). Liegt die Gründung bereits mehr als 2 Jahre zurück, kann die Bafa Beratungsförderung in Anspruch genommen werden.