Die Praxisanalyse

2 Tage Praxisbeobachtungen

Der erste Schritt in der Zusammenarbeit besteht in der Analyse Ihrer Praxis. Während Sie im Patientengespräch sind, geht das Team draußen ihren Aufgaben nach, oder?

 

Wir beobachten und analysieren die Praxisabläufe in allen relevanten Bereichen. Wir erleben aus Sicht eines Neupatienten den Empfang am Telefon und an der Rezeption. Wir bewerten vorhandenes Informationsmaterial auf seine Tauglichkeit aus Sicht der Patienten. 

 

Wir beobachten die Behandlungen, um den Service, die Abläufe und das Geschehen aus Patientensicht zu bewerten. Des Weiteren befragen wir Patienten und Mitarbeiter, um das Feedback der Beteiligten einzuholen. Natürlich erfolgen alle Gespräche und Beobachten stets unter Beachtung der Schweigepflicht und Verschwiegenheit.

360° Bild der Praxis

Am Ende entsteht ein 360°-Bild Ihrer Praxis. Wo liegen die Stärken, die man ausbauen kann. Wo liegen Schwächen, die man reduzieren kann. Welche Risiken und Chancen ergeben sich daraus. Sie erhalten eine schriftliche Zusammenfassung mit einer SWOT-Analyse (SWOT steht für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Risiken)).

Beispiel einer SWOT-Analyse
Beispiel einer SWOT-Analyse

Klare Handlungsempfehlungen

Die Analyse gibt Ihnen einen Status quo. In der Abweichung zu Ihren Wünschen und Zielen sind die Handlungsfelder klar erkennbar. Die Analyse gibt Ihnen klare Handlungsempfehlungen, um Ihre Praxis zu optimieren.

Was  noch?

Natürlich wird die Analyse als Unternehmensberatung gefördert. Fragen Sie uns einfach nach den Möglichkeiten.

Ich wünsche weitere Informationen zur Praxisanalyse, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf!

Sie möchten wissen, welchen individuellen Nutzen Ihnen die Praxisanalyse bietet und welche Kosten auf Sie zukommen? In einem persönlichen Gespräch beantworten wir gerne Ihre Fragen.